GF Montblanc, So-12 JUN 2022

Marco beendet GF Montblanc erfolgreich!

 

| Courmayeur (ITA), am 13. Juni 2022, von Marco Fabiano (+ Brunni) |
Marco hat am gestrigen Sonntag den schweren Granfondo Montblanc in Italien erfolgreich beendet. Zwei Strecken standen zur Auswahl: Percorso Gran Fondo mit 116 km (dislivello 3210 mt) und Percorso Medio Fondo mit 88 km (dislivello 2030 mt). Marco hatte schon im Mai den Granfondo Vosges mit RTG erfolgreich beendet.

 

Pfingstferien verbringen wir wie immer in Italien, genauer gesagt in Turin im Piemont. Als Vorbereitung auf die Maratona dles Dolomites stand eine lange Ausfahrt mit entsprechenden Höhenmetern an. So habe ich meine italienischen Freunde gefragt, ob jemand die ‘Susa-Susa* machen möchte mit mir. Mein Freund Alessandro hat mir gesagt, dass er an dem GF Montblanc teilnimmt. So habe ich mich entschlossen in letzter Minute anzumelden. Interessant für mich war der Anstieg zum “Colle San Carlo” mit 10km bei 10,5 % Ø-Steigung, gleichwertig zum Passo Giau, aber vielleicht etwas härter.

Start des Rennens war um 8 Uhr und es ging zum Aufwärmen in den ersten kurzen Anstieg nach La Palud, danach eine lange Abfahrt. Mit gesperrten Straßen macht das wirklich Spaß! Der erste richtige Anstieg war der hoch nach “San Nicolas”, gefolgt von dem Aufstieg nach “Les Places” um dann zum GPM San Carlo zu kommen. Im Ziel gab es dann die obligatorische Pasta Party gefolgt von den Siegerehrungen mit dem bekannten italienischen Profi Fabio Aru (Vuelta-Sieger).


Am nächsten Sonntag geht es dann zum Granfondo Sportful Dolomiti Race nach Feltre als letzte Vorbereitung für die Maratona dles Dolomites am 03. Juli in Corvara.
Zusammenfassend kann man folgendes festhalten:
* Super Wetter gehabt
* Super organisiert gewesen
* GPM San Carlo bezwungen

 

Links

Website GF Montblanc https://followyourpassion.it/programma-montblanc/
STRAVA GF Montblanc https://www.strava.com/activities/7296121971
Website Sportful Dolomiti Race https://www.sportfuldolomitirace.it/
Strava (Susa-Susa) https://www.strava.com/activities/3941896503

 

Vorschau: Maratona

Bei der Maratona dles Dolomites am Sonntag, den 3. Juli wird RTG gemeinsam mit dem Radteam Aichach 2000 mit einer gr0ßen Mannschaft am Start stehen, Dieses Jahr wollen wir zu Ehren von unserem leider verstorbenen Freund Hubert Stöffel, Gründer vom Radteam Aichach und jahrelang DS bei der Maratona besonders gute Leistungen zeigen.

 

Text: RTG
Fotos: RTG