Doppelerfolg beim Einzelzeitfahren in Leerstetten

Doppelerfolg für Malte Meier und Jürgen Böhm beim Einzelzeitfahren in Leerstetten

Beim Zeitfahren in Leerstetten, ausgetragen vom RC Herpersdorf & RC Germania Weißenburg konnten die drei Gaimersheimer Starter Malte Meier, Jürgen Böhm und Alexander Geith sehr gute Ergebnisse erzielen.

Die beiden Sieger ihrer Klassen: Malte Meier und Jürgen Böhm

Die kurzweilige und super präparierte Strecke über 15km die der Form eines “T” ähnelte hatte zwei Wendepunkte und einen leicht welligen Verlauf

Malte Meier startete in der Klasse U11 als einziger Starter und sicherte sich somit automatisch in 11:33,493 min (verkürzte Strecke) den Tagessieg. Aufgrund seiner starken Form bei den vergangenen Rennen wäre er sicherlich auch bei mehr Mitstreitern in seiner Klasse ein Favorit auf den Sieg gewesen.

Jürgen Böhm startete erstmalig in der Klasse Senioren3 und konnte in seiner Paradedisziplin den Sieg von insgesamt 12 Startern in 20:34,280 min ergattern.

Alexander Geith startete in der Amateur Lizenzklasse mit dem Rennrad unter lauter Zeitfahrrädern und sicherte sich den 8. Platz von 15 gewerteten Startern in 21:18,142min mit rund 45s Rückstand auf das Podium.

Besonders erwähnenswert war die professionelle Organisation der Veranstaltung inkl. Anmeldung, Zeitnahme und Allem was dazu gehört. Vielen Dank an den RC Herpersdorf sowie den RC Germania Weißenburg!

Link Ergebnisse: https://www.webscorer.com/race?raceid=280065