Donnerstags-Rennen #3, Do-23 JUN 2022

RTG wieder 2x am Stockerl in München!


| München, am 24. Juni, von Brunni |

Gestern fand das dritte “Donnerstags-Rennen” des Jahres in München statt. Der TSV Gaimersheim (RTG) war mit 3 Radsportler am Start. Wir waren wieder am Stockerl: Valentin und Sven belegten Platz 2.


Donnerstags-Rennen

Wie schon in 2019 und 2021 wird diese Rennserie von den München Bikestars (Kooperation aller Münchner Radsport-Vereine) in Zusammenarbeit mit der Bayern-Rundfahrt (Ewald Strohmeier) und dem Oberbayer. Radsportverband (Elfriede Lünse + Tilmann Rieger) veranstaltet. Platzsprecher ist meistens Christian Lichtenberg, bekannt als EUROSPORT Radsport-Kommentator. Es wird ein 1,5km langer Rundkurs an der Münchner Allianz-Arena befahren. Für 2022 sind 5 Rennen geplant: 4x am Donnerstag abend, das fünfte an einem Juli Samstag. Praktisch alle Alters- und Rennklassen sind startberechtigt. RTG war in den letzten Jahren zahlreich am Start und mit Katja Höme, Sebastian Gaßner und Malte Meier mehrfach am Podium.


München #3

Für RTG waren 3 Rennfahrer am Start: Valentin Kraus, Sven Rund und Thomas Brunnegger. Bei sommerlichen Temperaturen waren wie schon bei den ersten beiden Rennen auch diesmal viele begeisterte, sehr gute und bekannte Rennfahrer am Start.
Am Ende konnten wir uns über Platz 2 von Valentin in der Klasse U15 freuen. Sven war erstmals in München am Start. Ohne Rennlizenz durfte er im Hobby-Rennen über 30 Minuten starten. Er nutzte den Schwung von seinem Sieg beim RTG Bergzeitfahren in Walting vom Mittwoch. Er konnte sich 3 Runden vor Schluß vom Feld absetzen, die letzte Wertung gewinnen und am Ende Platz 2 belegen. Herzliche Gratulation!
In Abwesenheit der Bären (Sebastian und Manuel) war diesmal nur Brunni im Hauptrennen für RTG am Start. Dieses war offiziell wieder als “Jederman-Rennen” und Kriterium ausgeschrieben (jede 3 Runde Wertung), dh es darf tatsächlich jeder starten: neben Hobby-Fahrer, Junioren, Senioren und Amateure sind auch Elite-Amateure startberechtigt. Dies hat natürlich einen großen Einfluß auf das Tempo, am Ende hatte der Sieger einen Schnitt von gut 48km/h auf der Uhr. Aufgrund des schönen Wetters wurde die Renndauer von 45 Minuten auf 55 Minuten verlängert. Brunni konnte das schnelle Rennen in einer Verfolgergruppe gut beenden. Das Endergebniss entsprach der Startaufstellung: Nr. 1 vor 2 und 3. Es gewann Silias Moskus (Team 54×11) vor dem ex-Profi Max Kuen aus Österreich und Leonardo Sansonetti (Team Baier Landshut).


Links

Veranstalter
https://www.munichbikestars.de/

Ergebnisse

http://www.radsport-oberbayern.de/wp-content/uploads/2022/06/3.-Etappe-Ergebnisliste.pdf

Bericht Radsport Oberbayern
http://www.radsport-oberbayern.de/ein-zweiter-sieg-fuer-silias-motzkus-in-froettmaning/


Ausblick

  • Das nächste Donnerstags-Rennen in München findet am 07. Juli 2022 statt.
  • Das Finalrennen der Serie findet am Samstag, 23. Juli 2022 statt.
  • RTG wird am kommende Sonntag beim Drei-Länder-Giro in Nauders, Tirol am Start sein. Der Radmarathon führt durch 3 Länder: Österreich, Südtirol und die Schweiz. Höhepunkt ist das Stilfser Joch mit 2760m Seehöhe.
  • Am kommenden Sonntag, den 26. Juni 2022 findet Jura-Extrem by RTG statt! Bitte Details Wolfgangs Artikel entnehmen!


Text: RTG

Flotos: RTG, Veranstalter
RTG@gmx.tm