Zeitfahren “Tag der Arbeit”, So-01 MAI 2022

Doppel-Stockerl für RTG in Weiden!


| Weiden i.d.Opf, am 03 Mai 2022, von Holger + Brunni |
Am Maifeiertag war RTG mit 3 Mann beim Einzelzeitfahren in Weiden am Start und konnte 2 Stockerlplätze holen.

 

Unser Team

Für RTG waren Markus Meyer, Sven Rund und Holger Wanke am Start. Markus ist schon sehr viele erfolgreiche Rennen mit RTG gefahren. Für Sven und Holger war es das erste Rennen im RTG Trikot. Holger war im Winter zu uns gewechselt.

Das Rennen

Der VC Corona Weiden veranstaltet traditionell am 1. Mai, dem Tag der (Tret)-Arbeit ein Einzelzeitfahren. In der Vergangenheit wurde hier auch schon die Bayerische Meisterschaft ausgetragen. RTG war damals mit Jürgen Böhm, Mando Böhm und Werner Hügel erfolgreich. Das Jedermann-Rennen über 2 Runden a 8,8km, in Summe 17,6km war in 2 Klassen ausgeschrieben:
* Klasse 1: “Offene Klasse”, komplettes “Zeitfahrmaterial” erlaubt.
* Klasse 2: “Rennrad”, kein „Zeitfahrmaterial“, insbesondere keine Auflieger, keine Scheibenräder.
Amateure UND Elite-Amateure waren startberechtigt.

Markus und Sven waren in der Klasse 2 mit Rennrad am Start. Am Ende schaffte Markus mit einer Zeit von 25:15min den Sprung auf den zweiten Platz. Auf Platz 3 Max Pfaller vom VfB Kipfenberg. Max war noch an Samstag mit uns beim Landshuter Strassenpreis im Einsatz. Sven fuhr auf den hervorragenden siebten Platz (26:13min). Holger war in der Klasse 1 mit Zeitfahrrad am Start und fuhr mit einer Zeit von 22:40min auch auf den zweiten Platz. Das sind 46,6km/h im Schnitt! Holger war damit nur knapp hinter Tobias Häckl vom RSF Hilpoltstein, der vor einer Woche den Neusiedlersee Radmarathon gewann (wir haben berichtet). Seine Zeitfahrqualitäten hatte er schon mit seinen Siegen beim King of the Lake am Attersee unter Beweis gestellt. Auf Platz 3 ein weiterer bekannter Rennfahrer: Ken Tiltmann von den Schwalben München. Herzliche Gratulation!

Stimmen im Ziel: Holger

“Ich hatte mir bei diesem Rennen nicht viel ausgerechnet, weil neben Tobias und Ken noch viele weitere gute Rennfahrer am Start waren. Wollte eigentlich “nur” meinen neuen RTG TT-Anzug testen und erstmals präsentieren. Konnte aber schon in Runde 1 einige Mitstreiter überholen und als ich in Runde 2 den vor mir gestarteten Rennfahrer überholen konnte war ich on fire. Als ich dann erkannte, dass Ken scheinbar auf mich Zeit verliert, pushte ich noch mehr auf den letzten 3km mit Rückenwind Richtung Ziel. Am Ende war ich mit meinem Ergebniss sehr zufrieden und freue mich auf die nächsten Events mit RTG.” 

Links

Veranstalter https://vccweiden.de/
Ausschreibung https://meldungen.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&ID_Veranstaltung=36081&mode=ascr_detail&typ=i
Ergebnisse https://www.turbo-sport.eu/zeitfahren-tag-der-arbeit

Ausblick

Bereits in 2 Wochen am Sonntag, den 15. Mai 2022 findet das nächste Zeitfahren statt: Einzel- und Paarzeitfahren des RSC Elkofen in Taglaching. Die Bayerische Meisterschaft im Zeitfahren wird wieder im August in Treuchtlingen ausgetragen.


Text: RTG

Fotos: RTG
RTG@gmx.tm