RTG in den Bergen, JUL + AUG 2021

Dolomiten, Arlberg, Kitzbühel !

 Bozen / St. Anton / Kitzbühel, am 09 AUG 2021, von Brunni //
RTG hat Ende Juli und Anfang August 2021 bei 3 sehr bekannten Radrennen in den Bergen teilgenommen: Eva war am Arlberg, Leo in Südtirol und Brunni in Kitzühel. Nachdem diese 3 Veranstaltungen 202o nicht ausgetragen wurden, konnte alle 2021 wie geplant durchgeführt werden.

Giro delle Dolomiti, S0-25 JUl bis Sa-31 JUL 2021

Der sehr bekannte und sehr beliebte Giro delle Dolomiti (Dolomiten-Radrundfart) mit Start und Ziel in Bozen, Südtirol wurde 2021 Ende Juli ausgetragen und umfasste 6 Etappen. Dieses Jahr war Leo Ortner der einzige RTG Vertreter, da Karl und Brunni nicht am Start waren. Es standen Berg-Zeitfahren zum Gampenpass (von Fondo), zur Seiser Alm, nach Madonna di Campiglio (der berühmten Bergankunft des Giro d’ Italia, 1999 …), die Sella Ronda (Grödner Joch), zum Nigerpass, sowie das abschließende Mannschaftszeitfahren in Girlan auf dem Etappenplan. Die Etappe 2 zur Seiser Alm wurde aufgrund einer Unwetterwarnung abgesagt.

Veranstalter Iink:
https://www.girodolomiti.com/de/giro-2021


Arlberg Giro, So-01 AUG 2021

Eva Schien war für RTG beim Arlberg Giro 2021 in St. Anton am Arlberg in Tirol am Start. Auf 150km und 2500 waren der Arlbergpass und die Bielerhöhe/Silvretta zu bezwingen. Bei Dauerregen und Kälte war Eva sehr gut im Rennen, leider musste sie aufgrund eines Defektes 20km vor Ziel aufgeben.

Veranstalter link:
https://arlberg-giro.com/at/home

Kitzbühel, Sa-31 JUL 2021

Thomas Brunnegger war Ende Juli wieder beim bekannten “Kitzbüheler Horn Radrennen” in Tirol am Start. Nach 2020 wurde das Rennen wieder als Bergzeitfahren ausgetragen. Alle Kletterspezialisten waren wieder am Start: Michi Spögler, Paul Lindner, Wolfgang Hofmann, … Über 7km sind 850 Höhenmeter zu überwinden, das sind rund 13% Steigung im Schnitt, der steilste Abschnitt ist 24% steil (ähnlich wie unser Blumenberg in Eichstätt) Ziel ist auf 1650m Seehöhe beim Alpenhaus. Brunni hat nach rund 40 Minuten schwerem Kampf das Ziel erreicht und Platz 6 in der Lizenz-Klasse Masters 2 belegt.
Conclusion: das Horn wird von Jahr zur Jahr steiler … Das Kitzbühler Horn war 2021 Anfang Juli schon Schlussanstieg und Ziel des erstmals ausgetragenen Kitzbüheler Radmarathons über 215km und rund 4000HM.

Veranstalter link
https://www.kitzsport.at/horn-radrennen/


RTG / Radsport Gaimersheim
RTG@gmx.tm

Fotos: RTG, studio5