Kitzbüheler Hornrennen, Sa-25 JUL 2020

RTG Doppel am Kitzbüheler Horn !


Kitzbühel (AUT) / Gaimersheim, am 30 JUL 2020, von Brunni //
Jürgen Böhm und Thomas Brunnegger kletterten in die Top 10 der Masters 1 Lizenzklasse ! Im Tiroler Wintersport waren beim Bergzeitfahren am Samstag, den 25 JUL 2020 auf 7km 865 Höhenmeter mit 13% Durchschnittssteigung zu überwinden.

 

1 – Kitzbühel
Ein Radrennen mit großer Tradition, viele bekannte Rennfahrer wie der Schweizer Beat Breu, die Österreicher Rudolf Mitteregger und Hans Peter Obwaller (HPO), die Bayern Wolfgang Hofmann und Andreas Ortner stehen auf der Wall of Fame. In den letzten Jahren gab es bei der Österreich-Rundfahrt immer einer Etappe mit Bergankunft am Horn. Sieger waren Hans Peter Obwaller, Georg Totschnig, der Australier Cadel Evans (Tour de France Sieger 2011), Thomas Rohregger (Streckenrekordhalter), Gerrit Glomser … 2019 endete die letzte Etappe der Österreich-Rundfahrt mit einer Bergankunft am Horn (Gesamtsieger Ben Hermanns).  

Die “Gamsstadt” Kitzbühel ist natürlich auch als Wintersportort und Wohnort vieler Promis bekannt. Alljährlich wird auf der berühmten “Streif” die Hahnenkammabfahrt und auf dem “Ganslernhang” der Weltcup-Slalom ausgetragen. Alle Gewinner hier aufzulisten, würde den Rahmen meines Reports sprengen und vom Thema ablenken. Ein Sieg in “Kitz” ist auf einem Level mit Monaco in der Formel 1, Alpe d’ Huez im Radsport oder Wimbledon im Tennis.


2 – Die Strecke

Der Start erfolgt diesmal nicht im Ortszentrum von Kitzbühel, sondern direkt beim Högler-Bauern. Aufgrund der Corona-Situation wurde das Rennen erstmals als Bergzeitfahren mit Einzelstarts durchgeführt. Die Strecke ist  “nur” 7.0km lang, aber es sind 865HM zu überwinden, das sind im Schnitt 13% Steigung, der steilste Abschnitt mit 24% wartet 1.5km vor dem Ziel, das auf 1650m Seehöhe beim Alpenhaus liegt.


3 – Das Rennen

Das Geschehen ist schnell erzählt: Jürgen und Brunni starten in der Lizenz Klasse Masters 1. Jürgen ist erstmals am Start, Brunni war schon mehrfach bei diesem Rennen dabei. Wir sehen schon in der Startliste, dass heute viele namhafte und sehr schnelle Rennfahrer am Start stehen. Egal, wir nehmen uns einfach vor gleichmäßig unser Tempo zu fahren, Das gelingt uns sehr gut und so erreicht Jürgen nach gut 37min und Brunni nach 39min das Alpenhaus in 1650m Seehöhe. Damit belegen wir am Ende des Tages die Plätze 4 und 6, Sieger in der Klasse Stefan Öttl.
Gesamtsieger wird auch dieses Jahr der Südtiroler Michael Spögler vom Team Corratec in 29min,

 

4 – Links
Ergebnisse
https://www.kitzsport.at/wp-content/uploads/2020/07/Ergebnisliste_Horn_%C3%96RV.pdf

Österreich-Rundfahrt
https://www.oesterreich-rundfahrt.at/


Vielen Dank an den SV Kitzsport für die hervorragende Organisation der Veranstaltung !


Servus

RTG // Radsport Gaimersheim
RTG@gmx.tm

 

Fotos: RTG, Veranstalter