RTG Rennbericht: Bergkaiser Kühtai, So-12 AUG 2018

Marcel in den Top 10 am Kühtai !


Kühtai/Gaimersheim, am 16 AUG 2018, von Marcel Nienhold

Völlig spontan führte mich Mitte August eine Urlaubswoche ins wunderschön idyllische Leutasch-Tal. Selbstverständlich nimmt der geneigte Radsportler da “vorsichtshalber” mal ein Rennrad mit. Unter anderem wohlwissend, dass am Sonntag in Innsbruck zum mittlerweile 13. Mal der “Bergkaiser Innsbruck / Kühtai” gesucht wird und sich die Möglichkeit bietet, “meinen Hausberg” mal im Renntempo unter die Räder zu nehmen.

Spontan entschied ich mich dann Sonntag morgen, zum Start nach Innsbruck zu rollen und mitzufahren. Nachdem ich beim Glocknerkönig 2017 so richtig Blut geleckt hatte an Rennen mit Bergankunft und das Kühtai mit Abstand der am häufigsten von mir befahrene Pass ist, stand ich voller Vorfreude zusammen mit ca. 100 weiteren Radsportlern pünktlich um 09:00 Uhr am Landestheater der Tiroler Landeshauptstadt als der Startschuss fiel.
Neutralisiert ging es geschlossen und sehr langsam bis Kematen. Dort, am letzten Kreisverkehr, wo traditionell die Auffahrt zum Kühtai beginnt, schwenkte das Führungsfahrzeug die grüne Flagge und der Wahnsinn nahm seinen Lauf. Bei traumhaften Wetterbedingungen von 18-20 Grad und nur wenigen Wolken, folgte ich so lange die Vernunft das zuließ der Spitze. 20 Minuten später musste ich einsehen, dass das einfach nicht Leistungswerte sind, die ich bis Kühtai durchhalten könnte. Also fuhr ich ab dem steilen Stück unmittelbar hinter Gries im Sellrain stumpf meinen Stiefel und das war das einzig Richtige.
Nach 1h20min war ich auf der Passhöhe und mein Leistungsmesser sagte mir, dass ich meine derzeitigen Fähigkeiten komplett abgerufen habe. Zufrieden 🙂 In meiner Klasse bin ich damit auf Platz 10.
Nach gemütlichem Pasta-Essen, zahlreichen Gesprächen mit altbekannten und neuen Gesichtern, fuhr ich bei weiterhin traumhaftem Wetter gemütlich zurück nach Leutasch.

Fazit
Eine gelungene Veranstaltung. Klein aber fein. Rundum zu empfehlen, kann man mal machen.


Veranstalter

http://www.radsportevents.com/kuehtai.php


Ergebnisse

http://d38999.ispservices.at/mall-nauders.at/bergkaiser/results/2018/

Der Südtiroler Michael Spögler vom Team Corratec gewann das Rennen in einer Zeit von 1h3min.


For RTG

Marcel / Brunni


PS: Marcel, Gratulation zur Top Leistung und vielen Dank für Bericht und Fotos !
(auf dieser Seite des Kühtais geht’s beim Ötztaler in 2 Wochen bergab …)