RTG Rennbericht: Tour de Kärnten Etappe 6, Do-24 Mai

Etappe 6: Jürgen auf Platz 2 AM Dobratsch!


Ossiach/Gaimersheim, 28 Mai
 2018, von Alex /
Am Donnerstag-24 Mai stand zum Abschluss ein Bergzeitfahren über 16km mit 1142HM (im Schnitt 7,2% Steigung, max 10%) zum Dobratsch mit Start war bei der Villacher Alpenarena auf dem Programm. Jürgen Böhm gab nochmal Vollgas und fuhr in der Tageswertung auf den hervorragenden zweiten Platz, damit sicherte er sich Platz 5 in der Gesamtwertung seiner Klasse. Auch Alex und Franz haben den Berg bezwungen und die Rundfahrt erfolgreich beendet. Gesamtsieger wurde der Österreicher Matthias Nothegger.

Der Villacher Hausberg, der Dobratsch war schon in der Vergangenheit Schauplatz von Radrennen (Österreich Radrundfahrt der Profis und JM Rundfahrt “Peakbreak”). In den Achtziger Jahren fanden auch Bergrennen für Automobile (EBM) statt.


Zusammenfassung der Tour – Böhm Fünfter bei Kärnten Rundfahrt !

Bei der diesjährigen Ausführung der Tour de Kärnten sicherte sich der Gaimersheimer Jürgen Böhm den fünften Platz in der Altersklasse M45. Die Rundfahrt führte über sechs Etappen inklusive eines Auftakt- sowie eines Abschlusszeitfahren, letzteres als Bergzeitfahren über 1100 Höhenmeter.
Insgesamt waren 450km und knapp 7500 Höhenmeter für die Fahrer zu bewältigen. Für das Radsport Team Gaimersheim (RTG) standen Jürgen Böhm, Franz Oberleitner und Alexander Geith am Start, wobei vor allem Böhm seine Stärken beim Zeitfahren und am Berg zeigen konnte und bei insgesamt zwei Etappen aufs Podium fuhr. Die bergigen Etappen stellten alle Fahrer vor eine fordernde Aufgabe wenngleich nur bei einer Bergankunft das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte.
Die Tour de Kärnten stellte einen weiteren Höhepunkt in der Radsportsaison dar, das nächste große Highlight ist das 24 Stunden Rennen in Kelheim, bei dem mehrere Fahrer des Radsport Team Gaimersheim am Start stehen werden.


Veranstalter Homepage mit allen Details

https://tourdekaernten.at/


Mit sportlichen Grüßen
Alex / Brunni