Sonntagstouren:

Tourenfahrer treffen sich jeden Sonntag um 9Uhr am Stadttheater Ingolstadt. Gefahren wird je nach Teilnehmerstärke in bis zu vier Gruppen:

1. ~31 km/h 2. ~29 km/h 3. ~27 km/h 4. ~25 km/h

Die Gruppen zwei und drei haben sich mit einer stabilen Teilnehmerzahl etabliert. Gruppe eins und vier wird optional angeboten, wenn ausreichend Teilnehmer vorhanden sind und die Nachfrage besteht. Die Streckenlänge wird variiert, so dass alle Gruppen gleichzeitig zum Abschluss im Corso Italia einkehren können. In der Tourenwertung wird bei der Jahreshauptversammlung das Mitglied mit den meisten Kilometern mit dem Tourenpreis geehrt.

Tourenprogramm 2017 zum Download

Ihr habt eine Tourenfahrt verpasst? Auf der Portal GPSies.com findet ihr hier einige Touren zum nachfahren.

Zweitagesfahrt:

Ein Highlight der Tourenfahrten ist die Zweit-Tages-Fahrt. Sie entspricht vom Charakter den Sonntagstouren, vom Umfang sind es jedoch zwei Ganztagestouren. Am Zielort gibt es neben Übernachtung und Abendprogramm traditionell eine Stadtführung.

Bisherige Ziele:
2006 Regensburg 2007 Königstein 2008 Wasserburg
2009 Bamberg 2010 Landsberg 2011 Burglengenfeld
2012 Nördlingen 2013 Burghausen 2014 Amberg
2015 Deggendorf 2016 Weiden  2017 Aalen

Jura-Extrem:

Zur Saisonabschlussfahrt treffen wir uns im Altmühltal zur Jura-Extrem. Mit ~170km und 2300Hm werden alle bekannten und auch alle weniger bekannten Anstiege bezwungen.  Nach der Hälfte der Strecke gibt es eine Rast mit Verpflegung in Pfahldorf und in der Regel nach Abschluss eine Einkehr. Für jeden Tourenfahrer ein Muss!

jura_extrem_2-1