RTG Rennbericht: Deutsche Meisterschaft SEN, So-09 JUL 2017

Deutscher Vize-Meistertitel für Manfred Böhm, starker Auftritt von Markus Meyer!

Görlitz/Gaimersheim, am 11. JUL 2017, von M. Böhm

Am Sonntag, den 09.07.2017 fand die bereits 11. Deutsche Meisterschaft der Senioren, ausgetragen als 82. Rennen “Rund um  die Landeskrone” in Göritz (östlichste Stadt Deutschlands) statt. 3 Runden (à 17,3km) mit insgesamt 51,9km standen auf dem Programm für meine Klasse SEN4. Anspruchsvoller welliger Kurs, aber keine langen und steilen Anstiege.

Geschlossenes ca. 60 Mann Feld in der ersten Runde. Einige Attacken von Erwin Hickl (Kontrahend von Werner und Jürgen bei der Transalp) die aber sofort gestellt wurden. Mitte der zweiten Runde setzte ich nach dem zweiten Anstieg meine erste Attacke die auch gleich erfolgreich war. Am Hinterrad waren 3 Mann mit Erwin Hickl, Robert Glaßl (Bayrischer Mitbewerber aus Traunstein) und Uwe Hecht aus Leipzig. Wir waren uns einig und konnten uns relativ schnell absetzen.

In der dritten Runde versuchte ich noch zweimal mich von dieser Gruppen abzusetzen, was leider nicht gelang. Es kam zur Sprintentscheidung auf einer ca.  700 Meter langen, leicht ansteigenden Zielgeraden. Sieger am Ende: Uwe Hecht mit etwa einer Radlänge Vorsprung vor mir als Zweiten und Robert Glaßl als Dritten. Vierter wurde Erwin Hickl.

Gruß
Mando

PS: Mando, Herzliche Gratulation zum Vize-Titel!

Im Rennen der SEN 2 belegte Markus Meyer den hervorragenden Platz 14!