RTG Rennbericht: Bayrische Meisterschaft Strasse, So-07 Mai 2017

MANNE WIRD ZWEITER BEI DER BAYRISCHEN!

Traditionell werden die Landesmeisterschaften am ersten Mai Wochenende ausgetragen. Am Samstag wurde das Zeitfahren in Pillnach/Kirchroth ausgetragen, am Sonntag ging es in Baiersdorf beim “Großen Gebhardt Bauzentrum Preis” um die Titel auf der Strasse. Veranstalter war das Radteam Herrmann. Vor einem Jahr hatten wir Gaimersheimer die “Bayrische” im Rahmen des Altmühltaler Strassenpreises ausgerichtet.

1 – Strecke

Die Strecke über 10,6km führt über Igelsdorf-Langensendelbach-Adlitz-Marloffstein-Atzelsberg-Bräuningshof wieder zurück nach Igelsdorf. Der Kurs ist ähnlich schwer wie unsere Attenzeller Rennstrecke. Herzstück ist der gut 1km lange Anstieg nach Marloffstein, danach gibt es noch ein Welle, auf die folgt eine schnelle und technisch schwierige Abfahrt. Folgende Renndistanzen waren zu absolvieren:

Hobby              5R = 53km
SEN2                5R = 53km
SEN3/SEN4     4R = 42,4km
ELITE                10R = 106km

2 – Team

Wir waren mit unserm Radsport Team Gaimersheim sehr stark vertreten:

Hobby
* Marcel Nienhold

SEN2
*  Jürgen Böhm
* Swen Uwe Baacke
* Hans Hofmann
* Thomas Brunnegger
Markus muss leider kurzfristig absagen.

SEN3
*  Jürgen Frank
* Werner Hügel
* Rüdiger Licht

SEN4
* Manfred Böhm
* Walter Köbler

ELITE KT/A/B/C
* Jens Rebel

3 – Rennen

  • Hobby-Klasse
    In einer überaus stark besetzten Hobby-Klasse fährt Marcel auf einen hervorragenden 18. Platz.
  • SEN2
    In der SEN2 Klasse fahren wir ein sehr aktives Rennen. Das Tempo ist hoch, es kann sich niemand entscheidend absetzen und so gibt es eine Sprintentscheidung in der wir uns leider nicht ganz vorne plazieren können. Hans macht P13 direkt vor Swen Uwe, Jürgen landet auf P20.
  • SEN3
    Bei den SEN3 bestimmt Werner größtenteils das Tempo, wird aber am Ende mit Rang 6 nicht für seinen Einsatz belohnt. Jürgen kommt auf Platz 17 ins Ziel, Rüdiger folgend auf Platz 18.
  • SEN4
    Manne hat sich von seiner Siegesfahrt beim gestrigen Zeitfahren hervorragend erholt und mischt wieder ganz vorne mit. Sein Ziel: “das Double”. Am Ende muss er sich nur Robert Glasl geschlagen geben und wird Vize-Meister. Super ! Sein viertes Stockerl innerhalb einer Woche. Wahnsinn !
  • Hauptrennen KT/A/B/C
    Im Hauptrennen
    der Elite Klassen ist Jens auf sich alleine gestellt und sieht sich mit einer übermächtigen Konkurrenz konfrontiert. Die besten Radamateure Bayerns sind am Start. Er kann nach grossartigem Kampf das Rennen auf Platz 48 beenden. Chapeau!

Unser komplettes Team beendet das Rennen erfolgreich. Herzliche Gratulation !

4 – Ergebnisse

Platz 2: Manne (SEN4)

Alle Platzierungen und Meister findet ihr hier:
https://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&menuid=408&ID_Veranstaltung=28713&mode=erg_detail

5 – Veranstalter

6 – Conclusion

Wir freuen uns mit Manne über sein Stockerl.
Herzlichen Dank ans Radteam Herrmann für die hervorragende Organisation und bei allen Fans für die hervorragende Stimmung an der Rennstrecke! Jetzt denken wir schon ans nächste Rennen, unseren “Heim GP”, dem Altmühltaler Strassenpreis am Sonntag, 21 Mai in Attenzell.

Baiersdorf, 07.05.

For RTG,
Jens + Brunni

7 – Galerie

Herzlichen Dank für die tollen Fotos an Gerhard Plomitzer, Markus Spiske / temporausch.com, Lukas Hoch und Michael Kunert. Alle weiteren Bilder und Videobeiträge unter: https://www.herrmann-radteam.de/bm-2017/bildergalerie/