RTG Rennbericht: Aichach, So-26 Maerz 2017

Erfolgreicher Saisonstart: Werner am Stockerl !

 

Aichach / Gaimersheim, SO-26 Mar 2017, Brunni

 

Die Bayrische Radsportsaison startet 2017 mit dem “20. Aichacher Frühjahrsstrassenpreis” zum Gedenken an Manuel Waldvogel, hervorragend organisiert von unserem Freund Hubert Stöffel und seiner Frau Annemarie. Er ist der Chef des Radteams Aichach 2000 und auch unser DS beim Maratona dles Dolomites (am 2. Juli in Corvara, Südtirol).

Zusmarshausen, traditionell unser erstes Rennen findet in einer Woche am Sonntag – 02 April statt (am Sonntag der Ronde van Vlaanderen).

Nach einem langen und harten Winter in Bayern mit Kälte und Schnee, vielen Stunden auf der Rolle und in der Halle sind wir nun froh endlich wieder „draußen“ auf der Strasse Radfahren zu können. Der STAPS Leistungstest in dieser Woche (siehe Alex report) hatte unserem Team eine gute Fitness attestiert. Diese wollten wir nun auch beim ersten Rennen unter Beweis stellen. Die Weisheit „…the shit stops, when the flag drops…” galt an dem Sonntag nicht nur für uns, sondern auch für die Moto GP und die Formel 1…

 

1 – Team

Bei gutem Wetter mit Sonne und 13 Grad stehen wir um 12.00h bzw 12:02h in orangen Trikots hochmotiviert am Start. Unser Radsport Team Gaimersheim (2017 mit 18 Lizenznehmer) wird durch folgende Fahrer vertreten:

C-Klasse

  • Alex
  • Stefan
  • Jens
  • Toni
  • Brunni

Stefan und Toni bestreiten ihr erstes C-Klasse Rennen. Viel Erfolg ! Stephen musste leider kurzfristig seinen Premierenstart absagen.

 

SENIOREN

  • Jürgen B.
  • Jürgen F.
  • Manne
  • Werner
  • Hans
  • Thomas

Boris war als director sportive an der Strecke, Claudia, Robert und Stephen waren als Fotografen im Einsatz. Viele weitere Team Kollegen aus Gaimersheim sind gekommen um uns tatkräftig zu unterstützen.

Unser neues Rennrad, das GIANT TCR Advanced SL0 in unseren Teamfarben von Herobikes aus Roth feiert in Aichach seine Rennpremiere. Vielen Dank an Alex und Tobi für Ihre Organisationsarbeit und ans Team von herobikes für das hervorragende Sportgerät !

 

2 – Rennen

C- Klasse, 10 x 7km / Gesamt 70km 

Es stehen 10 Runden, in Summe 70km auf dem Programm. Höhepunkte auf dem sehr schnellen Rundkurs sind die Steigung nach Oberwittelsbach, sowie die ansteigende Zielgerade. Im Hauptrennen der schnellen KT / A / B Jungs sind dann 15 Runden zu absolvieren (105km). Das Rennen ist sehr schnell (43km/h stehen auf der Uhr) und so bleibt das grosse Feld mit gut 100 Mann lange Zeit geschlossen. Erst in Runde 9 kann sich eine Gruppe am Berg absetzen. Wir sind leider nicht dabei 🙁 Am Ende ist für uns beim Sprint des Hauptfeldes nichts zu holen, wir sind aber alle froh, das erste Rennen erfolgreich zu beenden. Chancen um dann weiter vorne zu finishen sollten wir im Laufe des Jahres hoffentlich noch bekommen…

 

SENIOREN, 6 x 7km / Gesamt 42km

Es sind 42km zu fahren, die Klassen SEN4, SEN3 und SEN2 gehen gestaffelt ins Rennen, das gemeinsam gewertet wird. Unser starkes Team fährt ein sehr aktives Rennen, trotzdem können die SEN2 nicht aufschließen (klar, wir haben auch ganz vorne sehr Schnelle…). Am Ende sprintet Werner auf Platz 3 und fixiert damit das erste Stockerl der neuen Saison. Herzliche Gratulation !

 

3 – Fotos, Links

www.radsport-gaimersheim.de

Veranstalter

www.radteam-aichach-2000.de

 

4 – Ergebnisse

https://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&ID_Veranstaltung=28794&mode=erg_detail

 

5 – Nächste Rennen

  • So – 02 APR              Zusmarshausen, Bayern
  • So – 09 APR              Burggen, Bayern
  • So – 21 MAI              Altmuehltaler Strassenpreis, Attenzell

 

Vielen Dank an Claudia, Robert und Stephen für die tollen Fotos und an unsere zahlreichen Fans ! Wir freuen uns jetzt schon auf die kommenden Rennen.

 

servus

Brunni

RTG@gmx.tm

Mo-27 Mar 2017