Rückblick: Rennbericht 24h Rennen Kelheim Senioren Team

Rennbericht Seniorenteam Kelheim

 

Unser Seniorenteam schafft den Sprung in die Top Ten ! Am Ende ergaben 49 Runden / 802,37km Platz 6.

Des einen Freud ist des anderen Leid! Nachdem das zweite Mixed Team leider nicht an den Start gehen konnte, hatten wir mit Robert kurzfristig unseren fünften Mann gefunden und das Unternehmen Seniorenteam bei den 24 Stunden von Kelheim konnte beginnen.

Die Vorbereitung auf den Wettkampf fiel sehr kurz aus. Einzig die Startreihenfolge wollten wir am Vormittag des Renntages festlegen. Alles andere würde sich schon intuitiv im Rennen ergeben. Nachdem aber zum Start nur Robert, Leo und ich da waren, ergab sich die Reihenfolge der ersten drei Starter fast von selbst. Robert fuhr auf eins und stand damit für uns um 14:00 Uhr beim Massenstart am Start. Ich fuhr auf zwei und Leo auf drei. Nachdem Jochen als nächster eintraf fuhr er auf vier und Harald auf fünf.

Mit 26,43 min legte Robert gleich mal eine sehr gute Rundenzeit vor, die ich sogar noch mit 25,39 in meiner ersten Runde toppen konnte. Leider konnte ich diese Zeit im weiteren Verlauf des Rennen nicht mehr erreichen. Die schnellste Runde im Seniorenteam fuhr Harald in seiner dritten Runde mit 25,03 min. Auch Jochen und Leo konnten mit sehr schnellen Rundenzeiten überzeugen. Mit dieser Leistung reihten wir uns bald auf dem 6. Platz in der Seniorenwertung ein.

Das A und O in Kelheim ist es eine gute Gruppe zu finden. Ansonsten wird es über die Zeit sehr schwierig gute Rundenzeiten zu fahren. Leider gelang es uns nicht immer ausreichend Mitfahrer zu finden. Eventuell wäre dann noch der fünfte Platz in Reichweite gekommen.

Alles in allem konnten wir aber mit einer soliden Mannschaftsleistung, wie die Tabelle unten zeigt, unseren 6. Platz im weiteren Rennverlauf festigen und bis zum Schluss behaupten.

 

Startnummer Teilnehmer Runden Min. Avg. Max Gesamt

4191

DAFFNER Arthur

10

25:39

30:52

33:31

5:08:46

4192

BÖGER Harald

10

25:03

27:15

28:50

4:32:32

4193

ORTNER Leo

10

27:32

30:15

31:51

5:02:32

4194

BÖSL Jochen

9

26:31

28:19

29:55

4:14:52

4195

KUTTENREICH Robert

10

25:11

27:08

29:16

4:31:22

 

Gegen Ende des Rennens zeigte Harald noch einmal Extraeinsatz, er legte eine Doppelrunde hin. Leider kam er 40 sec zu spät ins Ziel, sodass die letzte Runde nicht mehr gewertet wurde. An der Platzierung hätte das nichts geändert, außer, dass wir mit der Anzahl der Runden mit dem fünften Platz gleichgezogen wären. Es zeigt aber den Einsatz und die Motivation mit der er und das ganze Team im Wettkampf unterwegs waren.

Gratulation ans Mixed Team für den grandiosen ersten Platz. Ebenso an das Herrenteam für den sehr guten 14. Platz.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 

Kelheim, 23.08.2016
Arthur