DM Crosstriathlon Zeulenroda – Olaf Borsutzky holt Deutschen Meistertitel

DM Crosstriathlon Zeulenroda

Olaf Borsutzky holt Deutschen Meistertitel

Am 23. Juli 2016 fanden in Zeulenroda-Triebes (Thüringen) im Rahmen der Vogtland Challenge die Deutschen Meisterschaften im Cross-Triathlon der Elite und Altersklassen statt. Cross-Triathlon verbindet zum einen die beliebtesten Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen und ist zudem noch spektakulärer, anspruchsvoller und actionreicher als der "klassische Triathlon", da es in zum Teil sehr unwegsames Gelände geht. Bei sonnigen 28°C und Wassertemperaturen im Zeulenrodaer Meer um die 23°C eröffneten die Teilnehmer des kürzeren Vogtland-Classic um 10:00 Uhr den Wettkampftag, ehe um 11:00 Uhr im international bekannten XTERRA Vogtland die Deutsche Meisterschaft im Cross-Triathlon ausgetragen wurde. Im Meisterschaftsrennen galt es für die Triathleten, 1,5km Schwimmen im Zeulenrodaer Meer, 34km Mountainbike auf einer profilstarken Strecke sowie einen abschließenden 10km-Crosslauf zu absolvieren. Schnelle Wechsel im Streckenverlauf, ein stetiges auf und ab und technisch höchst anspruchsvolle Abschnitte verlangten von den Cross-Triathleten höchste Konzentration. In Bestform präsentierte sich dabei Olaf Borsutzky vom TSV Gaimersheim TriTeam. Er hat alles gegeben- und er hat alles gewonnen. In seiner Altersklasse konnte er das Rennen schließlich für sich entscheiden und sich am Ende des Tages als Deutscher Meister präsentieren.